Ab und an legt man seinen Gästen gern eine Kleinigkeit auf den Platz. Oder ein Geschenk ist verpackt, nur fehlt der letzte Schliff. Wie wäre es da mit einer weiteren Mini-Geschenkverpackung.




Viele Freundinnen und Bekannte von mir sind Mutter geworden. Daher sieht man ihr Baby eher selten ohne Schnuller.



Weihnachten ist nicht mehr weit und die letzten Geschenke werden verpackt.
Freunden schenkt man sehr oft auch eine kleine Aufmerksamkeit, so wie Carmen. Doch kleine Geschenke in Geschenkpaper zu verpacken sieht meist langweilig aus.



Selbstgebastelte Weihnachtskarten sind nicht nur schön anzusehen, sie zeigen auch, dass der Hersteller der Karte viel Mühe und Kreativität investiert hat, um die Karte individuell zu gestalten.



Rasierschaum ist schon eine tolle Erfindung. Wusstest Ihr, dass man damit sogar basteln kann?