Neben Lichterketten, der Weihnachtsbaumbeleuchtung, Schwippbögen und Teelichtern gibt es zur weihnachtlichen Beleuchtung auch einen Bascetta Stern.
Dieser ist ein mit Falttechnik hergestellter 3D Stern samt Beleuchtung.


Ein 2er Set in weiß und lila hab ich da. Wie schnell ihr euren eigenen 3D Stern falten könnt, zeige ich in diesem Tutorial.



Was wird benötigt:

  • Bascetta Stern*
  • Nylonfaden
  • Zahnstocher
  • LED-Licht + Batterien
  • Schere



Und so wird es gemacht - Stern falten:



  1. Papier waagerecht falten
  2. Anschließend wieder öffnen
  3. Gegenüberliegende Ecken zur Mitte falzen, Papier anschließend umdrehen
  4. Die Spitzen zur Mitte falten
  5. Papier umdrehen
  6. Die entstandenen Laschen nach oben bzw. unten falten
  7. Papier drehen und die kleinen Flügel zur Mitte falten
  8. Anschließend die Spitzen übereinander bringen und wieder öffnen
  9. Dies mit allen 30 Blättern machen


Stern zusammensetzen:



  1. Oberen Flügel der 1. Spitze öffnen und die Kante auf die Kante der 2. Spitze schieben
  2. Die 3. Spitze ebenfalls Flügelkante auf Flügelkante anbringen
  3. Kanten ggf. nachformen und fertig ist die 1. Sternspitze
  4. Nach diesem Prinzip werden alle weiteren Spitzen angebracht
  5. Die Basis des Sterns bilden immer 5 Spitzen
  6. Sind alle 30 Spitzenteile angebracht ist der Stern fertig!


Die Aufhängung basteln:



  1. Für die Aufhängung benötigen wir die Hälfte eines Zahnstochers
  2. Hierfür einfach den Zahnstocher mit einer Schere zerteilen
  3. Ein Stück Nylonfaden abschneiden und die beiden Enden verknoten
  4. Mit dem Nylonfaden eine Schlaufe bilden und diese um den Zahnstocher legen und fest ziehen
  5. LED – Lampe mit Batterien füllen
  6. Zahnstocher und Band sowie LED-Lampe vor dem Schließen der letzten Spitze in die Öffnung schieben


*Amazon-Affiliate-Link: Wenn du darüber kaufst, erhalten wir einen Cent-Betrag gutgeschrieben. An deinem Kaufpreis ändert sich dabei nichts.

Comments powered by CComment