Am Wochenende essen wir gern mal Eierkuchen zum Frühstück. Dieses Mal bin ich zu ein paar Äpfeln gekommen und bekam Appetit auf Apfelküchle.


Da lange nicht gemacht, war es ein Muss. So fruchtig und fluffig. Schnell gemacht in 3 Schritten.



Zutaten für ca. 12 Stück

  • 2 Eiweiß

  • 125g Mehl (Seitz helles Mehl)
  • 1/4 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 37,5g Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1/4 EL Margarine
  • 2 Eigelb
  • 100 ml lf Milch

  • 1 großer Apfel






1) Eiweiß und Eigelb trennen, Eiweiß steif schlagen
2) Mehl, Flohsamenschalen, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Butter, Milch, Eigelb und Salz verrühren - ggf. noch etwas Mehr Milch zugeben, Konsistenz ist etwas fester
3) Äpfel klein schneiden




4) Äpfel unter die Mehlmaße heben
5) Eiweiß unterheben




6) in Butter oder Öl ausbacken



Comments powered by CComment