Auf meiner Suche nach neuen Ideen für leckere Dinge, schaue ich auch gern bei meinem Lieblings-Youtube-Kanal vorbei. Von dort stammt dieses Rezept, welches ich in gf und lf umgewandelt habe.


An dieser Stelle einen großen Dank an Mira vom Bakeclub. Von ihr ist dieses klasse Rezept und ganz am Ende der Seite könnt ihr gern das Video ansehen.

Und nun möchte ich euch das leckere Schokomuffing Rezept zeigen, welches grob für 16 Muffins reicht.

Info: Selbst nach 4 Tagen waren die Muffins noch luftig locker, was man von glutenfreiem Gebäck eher selten kennt. Die Muffins sich nicht ganz so süß, aber sehr sehr schokoladig. *schmatz*



Zutaten

  • 180ml lf Milch
  • 65g Backkakao
  • 1 TL Zuckerrübensirup
  • 2 Eier

  • 120g Mehl (Seitz helles Mehl)
  • 1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 200g Zucker
  • Prise Salz
  • 1 1/4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 60g Speisestärke
  • 125g lf Butter oder Margarine

  • Glasur zum verzieren






1) Milch erhitzen (nicht aufkochen)
2) Kakao einrühren
3) danach den Zuckerrübensirup einrühren und das Ganze etwas abkühlen lassen




4) Mehl, gem. Flohsamenschalen, Zucker, Backpulver, Natron, Salz und Speisestärke in einer Schüssel vermischen




5) Butter dazu und solange rühren, bis sich kleine "Erbsen" bilden




6) etwas mehr als die Hälfte der Kakao-Milch-Sirup Masse zu der Mehlmischung geben und 2 Minuten verrühren
7) den Ofen auf 180°C Unter-/Oberhitze vorheizen und Muffinförmen verteileb




8) die Eier zum Rest der übrigen Kakao-Milch-Sirup Masse geben und verrühren - daher musste die Masse erst etwas abkühlen




9) die Ei-Kakao-Milch-Sirup Masse nun zu der Mehl-Butter Mischung geben und verrühren
10) die Muffinförmchen zu 3/4 füllen
11) 18 Minuten bei 180°C backen, auskühlen lassen und verzieren



Und hier das Video von Mira:


Comments powered by CComment