gehäkelte Minion Wärmfalschenhülle


Vor ein paar Wochen fragten mich gute Freunde, ob ich eine Wärmflaschenhülle nähen kann. Leider bin ich, im Vergleich zu unserer Mutter, des Nähens nicht mächtig.


Was ich aber anbieten konnte war das Häkeln. Und so machte ich mich daran eine Hülle zu kreieren.


Was habe ich benutzt:

  • Häkelnadel Stärke 2,5
  • Wolle 2x gelb, 1x blau, weiß, grau und schwarz
  • Stopfnadel
  • Wärmflasche in gelb *


Häkelbezeichnungen:

  • M - Masche
  • LM - Luftmasche
  • FM - feste Masche
  • WLM - Wendeluftmasche





Tipp: Wenn du keine Lust hast, die Reihen zu zählen, dann kann man einfach die Höhe der gehäkelten Farbe messen. 0,5cm sind 1 Reihe.



Vorderseite


Der Körper wird in Reihen gehäkelt. Das heißt nach Ende jeder Reihe wird eine Wendeluftmasche gehäkelt, die Arbeit gewendet und weiter gemacht.

Achtung: Am Ende der Reihe versteckt sich meist noch eine Masche. Wenn man diese nicht mitnimmt, wird das Werk an den Seiten nicht gerade.

Ein Farbwechsel erfolgt, indem man mit dem letzten Umschlag die neue Farbe holt.


  • in Blau
  • 1) 34 LM
  • 2-9) 8 Reihen: 1. & letzte Masche verdoppeln, dazwischen 1FM pro M
  • 10-23) 14 Reihen: 1FM pro M

  • 24) letzten Umschlag mit Gelb holen
  • 25 - 40) 16 Reihen: 1FM pro M

  • 41) letzten Umschlag mit Schwarz holen
  • 42 - 47) 6 Reihen: 1FM pro M

  • 48) letzten Umschlag mit Gelb holen
  • 49 - 52) 4 Reihen: 1FM pro M
  • 53 - 60) 8 Reihen: ersten und letzten beiden Maschen zusammen häklen, dazwischen 1FM pro M

  • Öffnung
  • 61 - 72) 12 Reihen: 1FM pro M


Rückseite Teil 1 (Oberteil)


  • in Gelb
  • 1) 50 LM
  • 2 - 6) 5 Reihen: 1FM

  • 7) letzten Umschlag mit Schwarz holen
  • 8 - 13) 6 Reihen: 1FM pro M

  • 14) letzten Umschlag mit Gelb holen
  • 15 - 18) 4 Reihen: 1FM pro M
  • )19 - 26) 8 Reihen: ersten und letzten beiden Maschen zusammen häklen, dazwischen 1FM pro M

  • Öffnung
  • 27 - 38) 12 Reihen: 1FM pro M


Rückseite Teil 2 (Unterteil)


  • in Gelb
  • 1) 50LM
  • 2 - 15) 14 Reihen: 1FM pro M

  • 16) letzten Umschlag mit Blau holen
  • 17 - 30) 14 Reihen: 1FM pro M
  • 31 - 38) 8 Reihen: ersten und letzten beiden Maschen zusammen häklen, dazwischen 1FM pro M


So sollte es dann am Ende aussehen



Auge



  • Pupille in Schwarz
  • 1) 2LM
  • 2) 10 FM in die 1. LM
  • 3 - 5) 3 Runden: jede 2. M verdoppeln

  • Rest des Auges in weiß und grau
  • 1) 2LM
  • 2) 10 FM in die 1. LM
  • 3 - 8) 5 Runden: jede 2. M verdoppeln
  • 9) letzten Umschlag mit Grau holen
  • 10 - 14) 3 Runden: jede 2. M verdoppeln


Mund


  • in Schwarz
  • 1) 20 - 30 LM
  • 2) 1 Reihe: 1FM


Zusammenbau der Wärmflaschenhülle


  • Pupille auf das Auge nähen
  • Mund und Auge aufnähen
  • Vorderseite mit Gesicht (die schöne Seite) nach oben und die Rückseiten mit Gesicht nach unten aufeinander legen

  • Achtung: Unbedingt Reihenfolge beachten: Voderseite, Oberteil und Unterteil.
    Das Oberteil muss nach dem "auf links drehen" AUF dem Unterteil liegen

  • Zusammen nähen und darauf achten, das man die selbe Farbe nimmt, bei der man gerade zusammen näht. Also Gelb mit Gelb, Blau mit Blau und Schwarz mit Schwarz.

    Außerdem: Die Horizontale zwischen den beiden Rückseiten nicht zusammen nähen.

  • Die Öffnung oben freilassen und nicht zusammen nähen
  • Über die Öffnung die Hülle auf links drehen


  • Wärmflasche über die Öffnung zwischen den beiden Rückseiten einlegen




Et Voilà!



*Amazon-Affiliate-Link: Wenn du darüber kaufst, erhalten wir einen Cent-Betrag gutgeschrieben. An deinem Kaufpreis ändert sich dabei nichts.

Comments powered by CComment