Gluten- und Laktoserfreier Mandelstollen



Vorweihnachtszeit bedeutet auch Weihnachtsbäckerei. Ich liebe es ja zu backen, zumindest was süße Gebäcke betrifft, denn die klappen in 80% der Fälle :D


Was für mich nicht fehlen darf ist der Christstollen. Ich hab ihn noch nie selbst gemacht, aber jetzt wo ich weder Gluten noch Laktose vertrage, wollte ich ihn unbedingt versuchen und es hat auch super geklappt. Mein Rezept möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.


Obwohl ich zum ersten Mal Stollen gebacken habe, war es gar nicht so schwer wie ich vorerst dachte. Dennoch hab ich mich vorher eingehend mit dem Thema Stollen und Hefe und gf Mehl beschäftigt.



Zutaten

  • 500g Mehl (Seitz helles Mehl)
  • Prise Salz
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 200ml lauwarme lf Milch
  • 200g lf Butter
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Stollengewürz
  • 2 Eier (M) und 2 Eigelbe
  • 100g gehacktes Zitronat
  • 150g gehackte Mandeln

  • Außerdem:

  • 100g lf Butter zum Bestreichen
  • 50g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker zum Bestreuen
  • Puderzucker zum Bestäuben






1) Mehl, Salz, Johannisbrotkernmehl, gemahlene Flohsamenschalen und Stollengewürz in einer Schüssel verrühren




2) Auf 100ml lauwarme Milch die Trockenhefe verteilen und 1 TL Zucker obenauf. Das Ganze für 10 Minuten gehen lassen.




3) Butter schmelzen und mit dem restlichen Zucker, dem Vanillezucker, den Eiern und dem Eigelb verrühren.




4) Gehakte Mandeln unter die Mehlmischung rühren
5) Gehacktes Zitronat dazu und verrühren




6) Zur Mehlmischung die restliche lauwarme Milch, die Ei-Milchmischung und die gegangene Hefe geben. Alles mit einem Knethaken solange verrühren, bis sich alle Komponenten vermischt haben
7) Den Teig abgedeckt 10 Minuten an einen warmen Ort stellen




8) Ich hab eine Form genommen, diese mit Butter ausgestrichen und den Teig hineingegeben.
9) Diese, am besten mit Frischhaltefolie, abdecken und nochmal 20 Minuten gehen lassen




10) Ofen auf 200°C Grad vorheizen und eine Schüssel Wasser auf den Herdboden stellen
11) 1 Stunde im Ofen goldbraun backen - nach ca. 20 Minuten den Stollen mit Alufolie abdecken, sonst wird er zu dunkel
12) Den noch heißen Stollen mit geschmolzener Butter bestreichen und mit der Zucker-Vanillezucker-Mischung bestreuen




13) Den Stollen in Alufolie packen, so kühlt er langsam aus, aber trocknet nicht aus.




Vor dem Servieren mit reichlich Puderzucker bestreuen - Lasst es euch schmecken! :)



Comments powered by CComment